Springe zum Inhalt

Griechenland Entdecken

Griechenland Erkundungstour 🙂

Nachdem Dominik und ich vergangenes Jahr so von Griechenland beeindruckt waren, haben Gerlinde und Gugi uns dieses Jahr, nach unserer Motorschirmtour, dort besucht. Wir hatten eine tolle, flugreiche Zeit und haben uns ein paar der Highlights angeschaut. Seht selbst:

1. Tag

am ersten gemeinsamen Tag haben wir uns ein sehr schönes Thermikgelände angeschaut.

2.Tag

Am 2. Tag sind wir in das Hauptfluggelände gefahren. Absolut beeindruckend. Sowohl fliegerisch, wie auch kulinarisch 😉 Tolle Thermik, Flüge über den fast 3000m hohen Olypm mit Abgleiter von dort zum Meer sind möglich. Aber auch sehr schön um Abends zu Soaren.

3. Tag

Der 3. Tag sollte uns in ein Fluggelände ähnlich Castelluccio führen. Natürlich, mit Castelluccio kann es nicht mithalten, aber es ist eine sehr nette kleine Soaringkannte.

4. Tag

So, heute war der "Hausberg" dran. Direkt an unserer Pension gibt es ein nettes kleines Gelände mit 600m Höhenunterschied. Dominik und Gugi sind gleich zu unserer Pension geflogen, und dort am Strand gelandet. Wie Gerlinde und ich unten angekommen sind, lagen sie schon faul mit Eiskaffee im Strand-Liegestuhl.

5. Tag

An diesem Tag wollten wir uns ein imposantes Fluggelände anschauen, bei dem man 2000 Höhenmeter zum Meer abgleiten kann. Nur die Auffahrt gestaltete sich als sehr schwierig, und wir sind nicht geflogen, wissen aber jetzt wie wir am besten hinauf kommen. Das steht nächstes Jahr auf unserem Plan 😉
Dafür haben wir es noch sehr lustig gehabt auf unserem Groundhandling Platz an der Pension. Schaut auch mal hier 😉 >>

6. Tag

Ja, und am 6. Tag mussten Dominik und ich uns auf die Socken machen, einmal durchs Land düsen, um Abends auf der Fähre nach Italien zu sein. Aber erst haben Gugi, Gerlinde und ich noch einen tollen Abgleiter, vom Hausberg an den Strand gemacht. Aber da Ihr den ja schon kennt, hier noch ein paar Impressionen aus Griechenland

BIS BALD IN GRIECHENLAND!!!